Skip to content

Free University of Bozen - Bolzano

Professoren auf Planstelle der 1. Ebene | Nutztierwissenschaften, -management

Matthias Gauly

Short bio

Matthias GAULY studierte an den Universitäten Bonn und Gießen Agrarwissenschaften (Vertiefung Nutztierwissenschaft) und Veterinärmedizin. Darüber hinaus promovierte er in beiden Disziplinen.
Zwischen 1998 und 2003 war er Assistenzprofessor am Institut für Tierzucht und Genetik an der Universität Gießen, wo er seine Habilitation in der Nutztierbiologie und -zucht (Venia legendi) erhielt. Danach wechselte er zum Department für Tierwissenschaften an die Universität Göttingen, wo er bis 2014 den Lehrstuhl für Produktionssysteme der Nutztiere inne hatte. Seit 2014 ist er Vorsitzender der tierwissenschaftlichen Arbeitsgruppe an der Fakultät für Wissenschaft und Technologie, Freie Universität von Bozen, Italien.
 

Lehrveranstaltungen

Anatomie, Physiologie und Tiergenetik

40181B · AGR/19 · Bachelor in Agrar-, Lebensmittel- und Bergumweltwissenschaften · DE

Livestock management in mountain areas

47044B · AGR/19 · Master in Umweltmanagement in Bergregionen · EN

Tierzucht, Tierhaltung und Wildtiermanagement

40169 · AGR/19 · Bachelor in Agrarwissenschaften und Umweltmanagement · DE

Forschungsschwerpunkte

Seine Hauptinteressen in der Forschung sind die Nutzung von funktionalen Merkmalen in der Zucht und die Beziehungen zwischen Tiergesundheit, Tierwohl und Produktionssystemen.
 

Infos

Neben den Universitätsaktivitäten ist er in verschiedenen Positionen tätig. Z.B. ist er Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG), Präsident des Europäischen Vereinigung für Tierwissenschaften (EAAP) und Mitglied des Managementboards der Zeitschrift "Animal", Cambridge Press.
 

Feedback / Infoanfrage