Skip to content

Free University of Bozen - Bolzano

Programm Bilaterale Abkommen

Prozedur

Mit einigen Universitäten, die nicht am Erasmus+-Programm teilnehmen, hat die unibz bilaterale Abkommen geschlossen, um den Studierenden dort einen Studienaufenthalt zu ermöglichen.

Um daran teilzunehmen, müssen Sie ein Auswahlverfahren bestehen, bei dem der Studienerfolg, die Kenntnis der Sprache der Gastuniversität und die Studienmotivation ausschlaggebend sind.

Das Auswahlverfahren findet jährlich für das darauf folgende akademische Jahr statt.

Nach erfolgreichem Bestehen des Auswahlverfahrens erhalten Sie den Status eines Austauschstudierenden, der folgende Vorteile mit sich bringt: Befreiung von den Studiengebühren an der Gastuniversität, Zugang zu den Strukturen und Serviceeinrichtungen der Gastuniversität zu denselben Bedingungen wie die Studierenden vor Ort und die Anerkennung der an der Gastuniversität erbrachten Studienleistungen.

Partneruniversitäten des Programms Bilaterale Abkommen

Feedback / Infoanfrage